Hausrat

Sichern Sie Ihr Hab und Gut zu Hause mit einer Hausrat-Versicherung ab. Vergessen Sie dabei auch nicht eventuelle Einschlüsse für Fahrraddiebstahl und Überspannungsschäden, die z.B. durch ein Gewitter auftreten können. Eine Erweiterung des Versicherungsschutzes für den Fall von Elementarschäden kann ebenfalls in vielen Situationen sinnvoll sein.

Tipp für Preisbewusste: Mit der Vereinbarung einer Selbstbeteiligung oder einer längeren Laufzeit lassen sich Beitragsersparnisse und Nachlässe erzielen.

Jetzt Hausratversicherung vergleichen und sparen:


Informationen zur Hausratversicherung

Eine Hauratversicherung sollte in keinem Haushalt fehlen, denn einerseits ist sie vergleichsweise preiswert und anderseits schützt sie im Schadensfall bei zahlreichen Risiken. Mit einem Tarifvergleich Hausratversicherung, der regelmäßig im Abstand von maximal drei bis fünf Jahren durchgeführt werden sollte (Empfehlung von Finanzcheck24) finden Sie gute und günstige – auf Ihren persönlichen Bedarf abgestimmte – Hausratpolicen.

Eine gute Hausrat­versicherung, die nicht unbedingt teuer sein muss, hilft Ihnen im Fall der Fälle und reguliert Schäden in Ihrem Haushalt – egal ob es sich dabei um einen Wasserschaden, (Wohnungs-) Brand oder (Einbruch-) Diebstahl handelt. Empfehlenswert ist in jedem Fall ein Preis­vergleich für die Hausrat­versicherungs­police vor Abschluss des Vertrages und danach in regelmäßigen Abständen, denn die Beitragsunterschiede zwischen den einzelnen Versicherungsgesellschaften und -tarifen sind oftmals erheblich. So kann der Versicherungsschutz bei gleicher Wohn­situation und Versicherungs­summe entweder günstig oder teuer sein. Mit dem Versicherungsvergleich Hausrat von Finanzcheck24 finden Sie den richtigen Tarif.

Welche Leistungen beinhaltet die Hausratversicherung?

wer eine gute Hausrat­versicherung hat, kann sich im Schadensfall darauf verlassen, dass diese einspringt und den Schden reguliert. Dies kann der Fall sein, wenn die Wohnungseinrichtung beispielsweise durch Feuer oder Leitungs­wasser  beschädigt oder im schlimmsten Fall vollständig zerstört wurde. Auch nach einem Einbruch­diebstahl ersetzt der Versicherer den Wert der gestohlenen Sachen. Achten sollte man dabei darauf, dass diese zum Neuwert und nicht nur zum Zeitwert ersetzt werden!

Ferner sichert Sie eine Hausratversicherung bei Schäden ab, welche durch einen Raub, nach Sturm, Hagel oder Blitz­schlag, durch Explosion oder Implosion verursacht wurden. Sollte beim Hausratschaden eine Reparatur ausreichend sein, kommt die Hausratversicherung auch hier für die Kosten auf. Ein etwaiger Wertverlust wird in der regel zusätzlich ausgeglichen.

Sinnvoll ist es zumeist auch, Fahr­räder mitzuver­sichern. Die Hausrat­versicherer verlangen für einen Fahr­rad-Diebstahl­schutz unterschiedlich hohe Zuschläge – auch ein Grund für den Finanzcheck Hausrat.

>>> Jetzt Hausratversicherung vergleichen <<<

Weitere empfehlenswerte Versicherungen zum günstigen Preis:

 

[Hauratversicherung]