Kfz-Versicherung 2016 / 2017 – Stiftung Warentest empfiehlt Vergleich und Wechsel der Autoversicherung

„Autoversicherung wechseln: Weniger zahlen für mehr Schutz – oft sind einige hundert Euro drin“ so titelt die Novemberausgabe der von Stiftung Warentest herausgegebenen Zeitschrift „Finanztest.

Finanzcheck24 sieht das genauso. Daher empfehlen wir, wie auch schon in den Jahren zuvor, einen Vergleich und Wechsel der Kfz-Versicherung für das Jahr 2016 / 2017. Immer wieder im Herbst nutzen Millionen von Autofahrern, aber auch Besitzer von Motorrädern die sich bietende Möglichkeit eines Onlinevergleiches. Den größten Ansturm auf die Tarifrechner gibt es dabei regelmäßig im Monat November, wenn die neuen Beitragsbescheide der Versicherungen ins Haus flattern. 50, 100 oder auch 200,- Euro sind binnen weniger Minuten durch einen Kfz-Versicherungsvergleich schnell gespart durch einen Onlineabschluss der neuen Autoversicherung. In der Spitze bringt der Autoversicherung Vergleich 2016 / 2017 bis zu 850 Euro an Ersparnis! Nicht vergessen werden darf die Kündigung der alten Kfz-Versicherungspolice. Dieses muss bis Ende November 2016 per Brief oder Fax bei Ihrer bisherigen Versicherungsgesellschaft eingend passieren. Sofern Sie von einer Beitragserhöhung betroffen sind, haben Sie zumeist noch etwas länger Zeit bedingt durch das Sonderkündigungsrecht. Wir empfehlen aber, die Angelegenheit nicht auf die lange Bank zu schieben – denn was erledigt ist, ist erledigt und man kann einen Haken an die Sache machen und sich wieder den angenehmeren Dingen des Lebens widmen 😉 .

Eine gute, günstige und preiswerte Autoversicherung 2016 / 2017 ist durch den Onlinetarifrechner recht einfach zu finden, da man verschiedene Leistungen schnell eingeben und vergleichen kann. Sie sollten aber bedenken, das preiswert nicht immer günstig und gut ist. Überlegen Sie sich genau, ob unbedingt eine Vollkasko (VK) benötigt wird oder ob eine Teilkasko (TK) mitunter ausreicht, da das Auto ein gewisses Alter hat. Spielräume ergeben sich auch durch unterschiedliche Höhen von Selbstbeteiligungen / Selbstbehalte (SB) im Schadensfall. Und dann gilt es noch zu überlegen, ob man eine Direktversicherung wählt oder doch lieber auf einen Serviceversicherer zurückgreift, um im Falle des Falles auch auf einen persönlichen Ansprechpartner zurückgreifen zu können.

Jetzt Autoversicherung 2016 / 2017 vergleichen und wechseln:


– Vergleich Kfz-Versicherung / Autoversicherung 2016 / 2017-