Bargeld im Urlaub

Die nächsten Ferien stehen vor der Tür und somit planen bereits viele deutsche Familien den gemeinsamen Urlaub. Wie auch in der Vergangenheit werden viele Familien quer durch Europa und weltweit anzutreffen sein.


Es empfiehlt sich, immer nur soviel Bargeld, wie unbedingt nötig, bei sich zu tragen und bei größeren Bargeldmengen diese auf unterschiedliche Personen und Orte aufzuteilen.

Bei vielen herrscht immer noch der Gedanke vor, dass die Versorgung mit Bargeld am Geldautomaten im Ausland horrende Gevbühren mit sich bringt, jedoch muss das heutzutage nicht mehr so sein. Ganz im Gegenteil, mit dem Girokonto DKB-Cash erhalten Sie weltweit an nahezu jedem VISA-fähigen Geldautomaten Bargeld absolut kostenlos. Auch sonst ist das DKB Girokonto absolut kostenfrei und kann somit auch gerne als Zweitgirokonto genutzt werden.

Unter anderem enthält das DKB-Konto kostenlose Kontoführung, kostenlose Maestrokarte (früher ec), kostenlose Visa-Card, günstige Dispozinsen, Guthabenverzinsung und weitere Zusatzleistungen für ein oder auch zwei Kontoinhaber.

Wer sein Urlaubsgeld auf diese Art und Weise absolut gebührenfrei weltweit abheben kann, genießt den Urlaub mehr und vor allen Dingen länger, da er sich nicht bereits kurz nach den Ferien beim Blick auf den kontoauszug über Gebühren ärgern und aufregen muss. Wer dann noch mit spitzem Bleistift rechnet, kann durch das gesamte Paket an Leistungen oftmals zwischen 100,00Euro bis zu 200,00 Euro und mehr durch einen Komplett-Kontowechsel von seiner bisherigen Hausbank zum DKB-Cash-Konto pro Jahr einsparen.

Schreibe einen Kommentar